Wie erhöhe ich langfristig den traffic meiner Website?

Hört sich gut an – also wie krieg ich das hin?

Google versteht es immer besser zu erkennen, ob eine Seite für Menschen oder für Suchmaschinen geschrieben worden ist.
Ersteres führt zu einer besseren Platzierung – zweites zur Abwertung.

Es macht also keinen Sinn mehr Beiträge mit Schlüsselwörtern/Keywords zuzupflastern. Früher führte dies zu einer guten Platzierung – heute nicht.

Weiterlesen …

Wie man in den USA beim online-shopping Schnäppchen macht

Gestern kam ich endlich dazu meinen erfolgreichen Excel-Blog auch auf Englisch einzurichten (excel-template.net). Ziel ist es, ihn in mehreren Sprachen anzubieten – angefangen bei der populärsten, dem Englischen. Da ich mich mit SEO auskenne, war mir klar, dass ich die Website auf einem amerikanischen Webserver installieren muss. Google listet Websites besser, wenn der Server, auf dem die Daten sind, im entsprechenden Land liegen. Wenn Ihr also eine eigene deutsche Seite habt und die Server dazu liegen in den USA, habt Ihr schlechte Karten..

Weiterlesen …

SEO-Checkliste

Begriffe sammeln, bei denen man gefunden werden möchte (und tatsächlich auch Inhalt dazu anbieten kann oder wird) Konkurrenz analysieren (welche Websites werden bei den Begriffen bei Google auf den ersten Plätzen gelistet?) Definition einer Beschreibung für jede Seite (1-3 Sätze) …

Weiterlesen …

SEO, SEM usw.

Heute habe ich eine schöne Seite gefunden, die kurz und knapp die wichtigsten Begriffe rund um die Suchmaschine erklärt: Suchmaschinenmarketing Suchmaschinenwerbung (SEA) Suchmaschinenoptimierung (SEO) SEO-Texte Schaut selbst bei Reuss-Media.

5 SEO-Tipps, die schnell wirken – besonders #3

SEO - 5 TippsImmer wieder kann es passieren, dass die Besucherzahlen Eurer Webseiten zurück gehen. Das kann mehrere Gründe haben, doch einer ist dabei der wichtigste: Das Ranking bei Google ließ nach und Ihr seid nicht mehr unter den ersten 3 Suchergebnissen, sondern womöglich auf Platz 11 oder noch schlimmer gerutscht.

Was kann man tun bei fallendem Ranking?

Langfristig gesehen sollte man natürlich seine Website ordentlich pflegen wie eine Freundschaft. Dass heisst regelmäßig Beiträge schreiben und auf gute SEO-Texte achten. Google mag das. Doch wie erziele ich kurzfristig Erfolge?

Tipp #1: Interne Verlinkungen

Google legt verstärkt Wert auf interne Verlinkungen. Also: schaut, ob Ihr nicht Beiträge, die thematisch zueinanderpassen, miteinander verlinkt. Oder installiert in WordPress ein Plugin, welches am Ende eines Beitrages „diese Artikel könnten Euch interessieren“ erscheinen lässt. (Stichwort: Related Posts). Auch die Nutzung der Schlagwort-Wolke und/oder eine Auflistung der beliebtesten Seiten macht Sinn.

Weiterlesen …