Rechnen mit Spotlight

Eben habe ich heraus gefunden, dass man mit der Spotlight-Suche von Apple OS X auch rechnen kann. DAS finde ich mal praktisch, da ich oft für Kleinigkeiten das Rechnerprogramm von Apple bemühe. So geht es aber schneller: Einfach auf die …

Weiterlesen …

Haare freistellen mit Photoshop

Heute habe ich ein Screencast zum Thema Freistellen mit Photoshop erstellt und als Youtube-Video zur Verfügung gestellt. Das Freistellen von Haaren mit Photoshop gehört zu der Königsdisziplin der Bildbearbeitung. Adobe hat dafür schon viele Werkzeuge oder Filter entwickelt, die dabei …

Weiterlesen …

Kuler CCC – Creative Cloud Chaos

Vor ein paar Tagen habe ich mich endlich dazu durchgerungen, das neue Adobe CC zu abonnieren. Nach einer langen Download-Session habe ich die wichtigsten Adobe Creative Cloud (CC) Programme installiert:

  • Photoshop
  • Illustrator
  • InDesign
  • Dreamweaver
  • Flash

In meinen ersten Testläufen machte ich eine seltsame Entdeckung: Meine Lieblings-Erweiterung „Kuler“ war nicht mehr in Photoshop als Fenster abrufbar:

Photoshop CC ohne Kuler-Erweiterung
Photoshop CC ohne Kuler-Erweiterung

Etwas Recherche mit Tante Google führte auf eine Adobe-Seite:

Weiterlesen …

fiverr – sinnvoll, sich vom Fieber anstecken zu lassen?

Immer wieder stolpere ich auf anderen Webseiten über die Dienstleistungs-Plattform fiverr.com. Sie wird gepriesen als das Eldorado für Dienstleister und Dienstsuchende und wirbt mit einem Hammerpreis von 5,- $ pro Auftrag. Dieser Auftrag kann so gut wie alles sein:

  • Werbebanner
  • Webdesign
  • Programmierung
  • Kurzvideo erstellen
  • Printdesigns erstellen
  • usw.

Digitale Newcomer-Dienstleister melden sich dort an, um endlich an Kunden/Aufträge zu kommen. Man kann sich vorstellen, dass bei Preisen von 5,- $ alte Hasen tunlichst die Finger davon lassen. Mir persönlich haben sich allein bei dem Gedanken daran alle Nackenhaare aufrecht gestellt – dann lieber gleich umsonst!

Weiterlesen …

Content mehrsprachiger Websites: via API zum Übersetzer

Wer bei einem Webprojekt mit mehrsprachigen Inhalten arbeitet, steigert die Zahl von Lesern und bei kommerziellen Projekten von potenziellen Kunden oftmals deutlich. Allerdings steigt ebenso der  Verwaltungsaufwand, weil die Übersetzungen organisiert werden müssen und das nicht einmalig, sondern bei einem stetig aktualisierten Projekt dauerhaft. Insbesondere bei großen Webprojekten kann auch der Verwaltungsaufwand riesig groß werden. Die Arbeit lohnt sich jedoch oft, sofern sie effizient durchgeführt wird. Deutlich mehr Effizienz bringen Schnittstellen (API), die das eigene Content-Management-System (CMS) mit dem eines Übersetzungsbüros verbinden. Mit einem einzigen Mausklick schickt man Content dann zur Übersetzung und ebenso einfach kommt der übersetzte Content wieder zurück.

Die optimale Organisation von Übersetzungsaufgaben

Weiterlesen …

Photoshop CC für 3D-Druck

Vielleicht sollte ich doch darüber nachdenken, die neueste Version von Adobe bzw. Creative Suite CC zu abonnieren. Photoshop bietet jetzt eine 3D-Druck-Unterstüzung an. Damit kann ich zwar keine 3D-Daten bzw. 3D-Modelle erstellen, jedoch vorhandene importieren und dann für den 3D-Druck …

Weiterlesen …

Adobe Kennwort zurücksetzen – keine phishing-Mail!

Vor ein paar Wochen machte eine Meldung über einen Hackangriff auf die Kundenkonten von adobe.com die Runde. Angeblich waren/sind 3 Millonen Nutzer-Accounts betroffen. http://www.itespresso.de/2013/10/04/hacker-schnappen-sich-rund-3-millionen-adobe-accounts/ Wer davon betroffen ist, sollte von Adobe eine Mail erhalten, um sein Konto mit einem neuen …

Weiterlesen …