iOS 10 Update – Airplay funktioniert nicht mehr und wie ich die Lösung fand

Da habe ich extra einige Tage mit dem Update von iPhone und iPad gewartet, damit auch wirklich nichts schief geht. Gestern Abend also die neueste Version (iOS 10) geladen und installiert. Alles bestens. Die neue Schlaffunktion habe ich beim Wecker stellen dabei auch gleich kennen gelernt.

Gefreut habe ich mich über die neuen Weck-Töne.

Geärgert habe ich mich heute Morgen:

In der Airplay-Liste unter iOS 10 taucht meine Airport-Express-Station nicht mehr auf.

Zuerst dachte ich, dass mit dem Update auf iOS 10 auch die Express-Station auf den neuesten Stand gebracht werden muss. Es gab dafür auch ein Update (Dienstprogramme – Airportdienstprogramm öffnen), doch ohne Erfolg.

Also fragte ich mal Onkel Google.

Viele Probleme mit Airplay unter iOS10
Viele Probleme mit Airplay unter iOS10 – Mist

Das sah nicht gut aus. Zumindest stand ich mit dem Problem nicht alleine da.




Dieser Link machte mir keinen Mut:

https://discussions.apple.com/thread/7671240?start=0&tstart=0

Anscheinend kann man nur mit dem Musik-App Musik an die Airport-Express-Station streamen?

Nicht zu fassen.

Glücklicherweise fand ich irgendwo noch einen anderen Eintrag (die meisten sagten, dass Apple die Funktion abgeschaltet hätte!). Dort wurde darauf hingewiesen, dass man im Kontrollzentrum (von unten nach oben wischen) noch nach links wischen müsste, um die Ausgabequelle für Ton wählen zu können.

Na bitte. Doch warum so kompliziert!?

Konstrollzentrum iOS 10. Nach Links wischen!
Konstrollzentrum iOS 10. Nach Links wischen!
Liste der Airport-Express-Geräte unter iOS 10
Liste der Airport-Express-Geräte unter iOS 10. Es gibt sie doch!

Fazit: Airplay funktioniert also auch mit anderen Apps. Die Anwahl der Musikausgabequelle (Airport-Express) ist nur etwas versteckt.




49 Gedanken zu „iOS 10 Update – Airplay funktioniert nicht mehr und wie ich die Lösung fand“

  1. Danke, ich war am Verzweifeln und drauf und dran, Apple rauszuschmeissen. Warum wird das bloss immer komplizierter, wieder ein Schritt mehr??
    Gut, dass es User wie Dich gibt, die Erkenntnisse teilen!

    Hans

    Antworten
  2. Hallo Philipp, Danke für den Tipp, die Ausgabequelle (ein BW) habe ich auf dem Iphone so korrekt gefunden und auch anklicken können. Das Iphone meldet jedoch nach ein paar Sekunden, dass eine Verbindung nicht möglich ist. Unter iOS9 hat es immer perfekt funktioniert. Hast Du noch eine Idee?

    Antworten
    • Hallo Peter,

      das Problem habe ich auch manchmal – einfach immer wieder versuchen dann geht es irgendwann.
      Ich wechlse in diesem Fall zwischen iPhone-Ausgabe und Airplay-Gerät immer hin und her bis der Fehler nicht mehr gemeldet wird.

      Schönes Wochenende
      Philipp

      Antworten
  3. Hallo Philipp, einen Dank möchte ich gerne da lassen. War echt bereits am Boden, da ich mein Bohse Soundtouch schon aufgeben wollte. Wäre echt eine Schande gewesen. Gruß und Dank, Uwe

    Antworten
  4. Hi Philipp,

    ich muss bei der Lobhudelei einfach mitmachen!
    Es ist Usern wie Dir zu verdanken, dass ich mich über Tipps nicht nur freue sondern extrem dankbar bin.
    Ich finde es im Prinzip auch nicht schlimm nach links zu wischen, wenn ich es weiß 😉
    Grundsätzlich haben alle Systeme die eine oder andere individuelle Schwäche/Eigenart, die jeder anders empfindet.
    Ich bin einfach nur froh, dass ich wieder alles nutzen kann!

    Danke!!!!!

    Antworten
  5. Hallo Zusammen,

    danke Dir Philipp für den Tip.
    Ich habe aber weiterhin Probleme mit meinem B&O Beoplay 8. Mein Iphone erkennt es im Airplay nicht.

    Hat noch jemand von Euch die Probleme und ne Lösung hierfür?

    Danke schonmal im Voraus für Eure Hilfe!

    Antworten
  6. Danke für Deinen prima Tip. Mein altes iPad hat über AirPlay wie immer alle Tonquellen gefunden. Ich dachte mir schon, dass es etwas mit dem iOS Update zu zu tun hatte. Apple ist auf besten Wege wie die anderen Wettbewerber zu werden. Gruß Dietmar

    Antworten
  7. Hallo Philipp,
    Mein Beoplay von B&O wird in AirPlay seit iOS 10
    auch nicht mehr erkannt…da hilft leider auch das links- bzw. rechtswischen nichts…
    Gibt es dafür auch eine Lösung?
    Lieber Gruss
    Andrea

    Antworten
  8. 1000 D A N K!!! Ich war kurz vor m Ausrasten 😉 SUPER GUT VERSTÄNDLICH UND SCHNELLER AUF DEN PUNKT von Dir!!! Selbst mein 7jähriger Sohn konnte mit Deiner Hilfe sofort das Problem lösen #nachlinkswischen #ichflippaus ????????????????

    Antworten
  9. Super, vielen Dank! Hab die Konfiguration mit Aiport Express und Time Casule schon fast 10 Jahre und hab gedacht, das war’s jetzt…

    Vielen Dank für’s Teilen!

    Antworten
  10. Danke ! Nach 2 Stunden Suche im Netz endlich eine Lösung gefunden.
    Und die Lösung ist so einfach: erst nach oben, dann nach links wischen, arrrgh 🙂

    Antworten
  11. Ha, DANKE!!!!

    Meine Vermutung war, dass es ähnliche Probleme in der Kompatibilität gibt mit AirPlay in iOS10 wie mit AirPrint bei früheren iOS Versionen. Aber: Zu kompliziert gedacht.

    Diesen Tipp solltest Du Dir vergolden lassen!

    Antworten
  12. Noch ein Tipp für die Leute mit dem Apple Airplay Express:

    Mein iPhone hat dieses auch seit geraumer Zeit nicht mehr gefunden.

    Gelöst hat das Problem ein simples Firmware-Update des Airplay Express (muss man auch erst mal drauf kommen ;)) mit dem Airport-Dienstprogramm.

    Liebe Grüße

    Antworten
  13. herzlichen dank,
    deinen tipp solltest du wirklich vergolden lassen!
    gut, dass ich das teil nicht aus dem fenster warf!
    auch an alex meinen dank!
    anna

    Antworten
  14. Was ich am schlimmsten finde ist, dass der Applesupport mir NICHT dabei helfen konnte und die schuld an an den Dritten abwälzen wollte. Und außerdem eine es ja über Blutooth…. was für eine Argumentation ich habe mir ja nicht umsonst ein Aiplay fähiges Gerät zugelegt. Der Teufelsuppor hat mir dann durch den Link sehr gut weitergeholfen und nun funktioniert alles wieder aber das spricht nicht gerade für Apple.

    Antworten
  15. Danke für die Information,

    war schon ein Tag am Installieren der Software für meine BOSE Box.

    Das hat mir letzlich geholfen. SUPER

    Antworten
  16. Bei mir funktioniert das irgendwie nicht. Muss man eine zusätzliche App runterladen? Wenn ich nach links wische erscheint nur mein Apple-TV.
    Ich verzweifel…

    Antworten
  17. Danke Philipp, das mit dem nach links wischen hatte ich zwar schon probiert, dachte aber, dass das nur für Apple Music gelten würde und ich z. B. Instagram Videos nur über den eingebauten Lautsprecher kann.
    Super Tipp von dir und toll erklärt.

    Antworten
  18. Danke für diesen extrem hilfreichen Tipp – ich war gerade erst heute darüber gestolpert, dass ich mit mit meinen iOS-10-Geräten nicht mehr mit dem B&W Zeppelin Air verbinden konnte (hab’s lange nicht mehr benutzt, und wenn dann über iTunes auf dem Mac).

    Darauf wäre ich im Leben nicht gekommen!

    Das ist leider sehr typisch für das „moderne“ Apple, und zieht sich durch alles durch. Programme und Apps verschwinden oder werden stark verändert, Funktionen werden schwer benutzbar oder unbrauchbar gemacht. Die neuen MacBook-Tastaturen sind für mich als 10-Finger-Schreiber nur noch schrecklich. Keine vernünftigen Schnittstellen in den MacBook-„Pro“s mehr (und vor allem kein SD-Karten-Slot, was für mich sehr wichtig ist). Und die Liste wird mit jedem Jahr länger.

    Windows ist scheiße (habe mir ein Surface Pro 10 zugelegt), aber was Apple macht trifft mich inzwischen immer härter …

    Antworten
    • Hallo Christian,
      ja, mir geht es genauso. Ich empfinde die Tastatur auch als unerträglich. Am vorigen MacBookPro konnte ich stundenlang schreiben; jetzt tun mir nach kurze Zeit die Finger-Gelenke weh. Also: externe Tastatur angeschlossen.. 🙁

      Antworten
      • Hallo Philipp,
        meine Finger verlieren vor allem die Orientierung beim Blind-Schreiben, der geringe Hub ist aber auch nicht hilfreich (der dürfte für die Schmerzen zuständig sein; das könnte durch Gewöhnung mit der Zeit besser werden). Da eine externe Tastatur insbesondere für Unterwegs für mich keine Lösung ist (und ich außerdem in Photoshop mit Stift auf dem Bildschirm arbeiten will), ist Apple künftig aus dem Rennen. (Ist natürlich ein Surface Pro 4 mit Win10, was ich mir zugelegt hatte, um die grundsätzliche Eignung längerfristig testen zu können; das Type Cover ist besser als sein Ruf, aber noch nicht optimal. So langsam gewöhne ich mich wieder an Windows, aber Spaß ist anders … ;))

        Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Wolfgang Heinrich Antworten abbrechen