Nach den neuesten Erhebungen von webtrekk.com benutzen deutsche Internetsurfer

  • zu 80,9% Windows als Betriebssystem und
  • zu 15,4% Apple.

Damit hat Apple seine Marktmacht in Deutschland deutlich ausgebaut.

Im Browsermarkt hat sich nicht viel verändert:

  • 39,9% Firefox
  • 31,8% Internet Explorer
  • 18,3% Safari und
  • 6,9% Google Chrome

Bei den Suchmaschinen ist Google eindeutig der Platzhirsch mit 93,8% Marktanteil. Andere Anbieter wie Bing und T-online liegen bei 1,4 bzw. 1,1%.

78,4% der mobilen Webzugriffe fallen auf das Apple-Betriebssystem iOs.