Nun bin ich zwar noch nicht in Besitz des neuen iPad 3, doch habe ich in der Presse schon einige Merkmale und Unstimmigkeiten gelesen:

  • manche Bildschirme haben einen Gelbstich,
  • unter Last z.B. bei Nutzung eines CPU/GPU-lastigen Spiel wird das Gerät sehr heiss,
  • die Akkukapazität ist enorm erhöht worden (42,5 Wh, vorher 25), doch leider dauert die komplette Aufladung nun 7,1 Stunden, da Apple kein stärkeres Netzteil mitliefert,
  • 1 GByte RAM (vorher 512MB),
  • erheblich höhere Auflösung durch das Retina-Display (2048 × 1536 Bildpunkte, 264 DPI),
  • Kamera nun mit 5 Megapixeln, das entspricht 2592 × 1936 Bildpunkten,
  • Funktechnologie LTE (Long Term Evolution, 4G) kommt zum Einsatz (wird in Deutschland allerdings in einer anderen Frequenz angeboten und ist somit nicht nutzbar). Trotzdem kommt man in den Genuss deutlich höherer Übertragungsraten, sofern man einen entsprechenden Mobilfunkvertrag hat (Download-Geschwindigkeiten von bis zu 21 MBit/s (HSPA+) oder 42 MBit/s (DC-HSDPA)),
  • Die Akkulaufzeiten sind in etwa die gleichen geblieben, da das Gerät trotz größerem Akku durch das größere Display und besserer GPU eben mehr Leistung benötigt.

Etwas schwerer als der Vormodell ist es auch..

Trotzdem, das Gerät ist schon jetzt ein Erfolg – es wurde schon mehr als 3 Millionen mal verkauft..